Montag, 29. August 2016

Wikifolio Erfahrungen - UPDATE

Update 16.09.2016
Societe Generale stellt jetzt keine Verkaufskurse mehr für einige Papiere in meinem wikifolio. Wikifolo stellt jetzt ganz "komische Verkaufspreise" für das wikifolio. 



Ich sehe heute einen Wert von 159.193 (siehe Sreenshot). Der Kurs für das Zertifikat müßte also bei 159 € +- Spread stehen. Der Verkaufskurs liegt aber bei 136,44 (siehe Sreenshot).
Kaufkurse werden nicht gestellt. Ziemlich hoher Spread, oder werden hier die Anleger verwirrt / abgezockt?



Das kann ich leider nicht beeinflussen. Bei fragen wenden sie sich bitte an Societe Generale / wikifolio.


Update 28.08.2016
Nach nochmaligen nachhaken und meinem Blogbericht von letzter Woche (siehe unten), habe ich jetzt zum ersten Mal Feedback von wikifolio erhalten. Telefonisch wurde mir mitgeteilt das die Ausbuchung der Position am 22.06. ein Fehler war. Societe Generale hat eine Datei mit fehlerhaften Daten an wikifolio geschickt und damit wurden sehr viele Societe Generale Derivate einfach ausgebucht. Meine nicht beantwortete Beschwerde vom selben Tag an den Kundendienst und dessen Leiter Herrn Stefan Kainz wurde unglücklicherweise nicht nach verfolgt!

Hier nochmal wofür wikifolio stehen möchte und meine Einschätzungen in diesem Fall:

Volle Transparenz Email aus dem System (Kapitalmaßnahme), Kontoauszug (Delisting) und der Kundendienst, in Summe ist das alles „Vollkommen Intransparent“. Der Kundendienst reagiert nicht auf die Beschwerde und möchte das Problem offensichtlich aussitzen. Der Fehler in der Datei wurde erkannt und berichtigt. Die Papiere konnten nach Aussage von wikifolio am nächsten Tag wieder gehandelt werden. Ich wurde darüber aber nicht vom Kundendienst informiert. Transparent war das nicht gerade. Dank Brexit Votum war der Kurs allerdings auch schon um 138,9% gestiegen. Ein Rückkauf hätte also auch wirtschaftlich keinen Sinn gemacht.

Seriöse Partner Ob es sich wirklich um eine Datei mit fehlerhaften Daten von Societe Generale gehandelt hat, oder ob das Risiko zu groß wurde, kann ich von aussen nicht beurteilen.  Put Optionsscheine auf EUR und GBP gab es an dem Tag auf wikifolio allerdings nur noch mit einem sehr sehr sehr hohen Spread (z.B. 40 Cent bei einem Schein der 0,50 Cent kostet), bei dem wirklich nur noch die Emittenten gewinnen konnten.

Sicherheit Prozesse scheinen absolut nicht sicher zu sein wenn eine fehlerhafte gefüllte Datei solch einen Schaden anrichten kann. Plausibilitätsüberprüfungen sollten eingebaut werden um solche Pannen in der Zukunft zu verhindern.

Fairness „Wo gehobelt wird fallen Späne“. Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Die Konsequenzen dieser Fehler muss Societe Generale / wikifolio aber tragen und sollte sie nicht auf den Rücken der Trader und Anleger austragen.

Darauf angesprochen wurde mir erklärt. „Dem Kundendienst war nicht klar, dass ich das Papier in meinem wikifolio haben möchte“

Das ist schon extrem unfair und unverschämt. Ich habe das Papier in meinem wikifolio. Wikifolio bucht es aufgrund eines Fehlers von Societe Generale aus. Ich beschwere mich und höre nichts mehr vom Kundendienst und bin Schuld, das das Papier nicht mehr in meinem wikifolio ist?

Wie hoch ist der Schaden für die Anleger? Da sollten wir einmal etwas Transparenz in die Sache bringen. Der Schein hatte einen Depotanteil von 2,13% in meinem wikifolio. Das wikifolio hatte ein investiertes Kapital von ca. 1,293 Millionen Euro. Der Depotwert wäre ohne die Panne bei Societe Generale / wikifolio von 27.551 € auf 65.821 € gestiegen. 

Den Anlegern entging somit Gewinn von ca. 38.270 €.   

Lieber Leser / Anleger / Journalisten
ich würde mich freuen wenn sie diesen Beitrag weiterleiten bzw. sharen wie es heute so schön heißt. Anleger sollte ruhig auch einmal bei Societe Generale / wikifolio oder der BAFIN nachfragen wie so etwas passieren kann, bei all der Transparenz?


----------------------------------
Post vom 22.08.2016

"Ein Banker ist ein Mann, der dir einen Regenschirm leiht, wenn die Sonne scheint und ihn in dem Moment wiederhaben möchte, wenn es anfängt zu regnen!". Mark Twain


Systemverfügbarkeit und das Verhalten der Emittenten auf wikifolio stören mich im Moment. Wertepapiere werden ohne Angabe von Gründen ausgebucht! Was ist passiert.

Meine Brexit Absicherung, ein Put Optionsschein auf EUR/JPY von Societe Generale SA bis 16.09.2016 SE4879 [WKN: SE4879 / ISIN: DE000SE48794], wurde am 23.06.2016 (einen Tag vor der Brexit Ergebnissen) zum Kurs von 3,11 einfach aus meinem wikifolio „Magier der Märkte“ ausgebucht. Ich erhalte eine Email:

Lieber Paul Pleus,


in Ihrem wikifolio Magier der Märkte (WFPPINV008) wurde soeben eine Kapitalmaßnahme durchgeführt.
Alle Details dazu finden Sie in Ihrem Kontoauszug in der wikifolio Ansicht.

Ist die Brexit Abstimmung eine Kapitalmaßnahme? Im Kontoauszug steht einfach nur Delisting

Mit Bekanntgabe des Brexit Votum am 24.07.2016 steigt der Kurs auf 7,43. Das wäre ein Gewinn von 138,9% gewesen! 

Anfragen beim wikifolio Service blieben bisher unbeantwortet.

Wahrscheinlich steht irgendwo im Kleingedruckten bei den Geschäftsbedingungen der Societe Generale das sie so etwas machen dürfen. Ich halte es allerdings für unseriös, undurchsichtig, unfair und völlig intransparent. Wikifolio wollte für etwas anderes stehen (Volle Transparenz, Seriöse Partner, Sicherheit, Fairness).

Das Beste ist, heute kann ich den Wert wieder auf wikifolio handeln. Hat ja auch noch eine Laufzeit bis zum 16.09.2016. Doch kein Delisting?


Der Ruf der Banker ist sehr schlecht. Bei solchen Methoden wundert mich das nicht. Wikifolio bietet die Plattform diese Methoden um zu setzten. Das kann auch schnell den Ruf von wikifolio ruinieren.

Ich muss für mich neu entscheiden ob/wie ich hier und auf wikifolio weitermache. Bis dahin mache hier im Blog eine Pause. Das wikifolio wird natürlich weiter betreut!

Montag, 15. August 2016

VALUE - Wie gut sind Valuefonds und ihre bekannten Fondsmanager 082016

Hier hatte ich meine Auswertung vorgestellt. Startpunkt soll der 01.01.2016. sein. Da ich mich bei der Anlage/Aktienauswahl eher als Value Anleger sehe, möchte ich die Performance einiger meiner wikifolios mit den Fonds bekannter Value Investoren vergleichen.



Ausgabeaufschläge bei Fonds wurden nicht berücksichtigt. In meinem Value - Performancevergleich sieht es wie folgt aus:
Value Fondsmanager gegen Value wikifolios
 Start: 1.Jan. 2016
Start
Aktuell
Perf.
95,3
89,7
-5,9%
354,1
354,5
0,1%
208,6
212,9
2,0%
281,4
268,6
-4,5%
109,9
106,4
-3,1%
MITTELWERT


-2,3%
121,2
108,3
-10,6%
144,1
138,9
-3,6%
154,8
159,5
3,0%
226,8
169,0
-25,5%
110,9
111,7
0,7%
MITTELWERT


-7,2%

Die 5 Value Fonds haben (ohne Ausgabeaufschlag) im Durchschnitt seit dem 1.1.2016 eine Performance von -2,3% (-6,5% vor ca. 5 Wochen) erreicht. Meine 5 wikifolios liegen bei -7,2% (-6,1%). Die Performance des wikifolios MAGIER DER MÄRKTE ist in 2016 sehr enttäuschend. Ich bin / bleibe selber investiert und hoffe auf bessere Zeiten.
In der Einzelwertung sieht wie folgt aus:
Start: 1.Jan. 2016
Start
Aktuell
Perf.
154,8
159,5
3,0%
208,6
212,9
2,0%
110,9
111,7
0,7%
354,1
354,5
0,1%
109,9
106,4
-3,1%
144,1
138,9
-3,6%
281,4
268,6
-4,5%
95,3
89,7
-5,9%
121,2
108,3
-10,6%
226,8
169,0
-25,5%

Die Spanne beträgt nun 28,8% (14,9%) und reicht von +3% bis -25,5%. An der Spitze liegt weiterhin mein wikifolio: CHARITY TRADING mit einer Performance von 3% (1,1%). Hier Spende ich 90%, der Performancegebühr, die ich erhalte. Bei den Fonds (ohne Ausgabeaufschlag) schlägt sich weiterhin der FLOSSBACH VON STORCH FUND, mit 2% (-1,6%) am besten.


Um zu bewerten, wie gut die einzelnen Anlagen wirklich sind, bedarf es eines längeren Zeitraum, sagen wir ca. 3 - 5 Jahre. Ferner hängt die Eignung als Anlage sicher von den individuellen Präferenzen ab. Das hier ist KEINE Kaufempfehlung für ein Wertpapier!

Montag, 8. August 2016

Wikifolio Vergleich: Börseonline vs EURO am Sonntag vs Vermögensverwalter vs PPinvest 08/16

Ich würde mich freuen wenn sie mein neues wikifolio HIER unverbindlich vormerken bzw. auf die Watchlist setzten!


Startpunkt für den Vergleich ist der 1.1.2014. Die einzelnen detaillierten Strategien könnt ihr in den wikifolios direkt nachlesen. Einen kurzen Überblick gibt es im 1. Vergleich. Im meinem monatlichen Performancevergleich sieht es wie folgt aus.
Start: 1.Jan. 2014
Start
Aktuell
Perf.
115,3
127,8
10,8%
109,8
147,6
34,4%
110,2
159,6
44,8%
116,1
175,7
51,4%
100,6
117,5
16,8%
110,8
124,3
12,2%
COMSTAGE SDAX®
66,8
89,6
34,1%
*)  enthält Hebelprodukte
Börsenzeitschriften
22,6%
PPinvest
48,1%
Vermögensverwalter
14,5%

 Alle Werte liegen im positiven Bereich. Mein wikifolio Magier der Märkte  liegt weiterhin an erster Stelle mit einer Performance von +51,4% (+72,1%), in Klammern vor ca. 5 Wochen. Auf Platz 2 folgt mein wikifolio  CHARITY TRADING - MARKTFÜHRER  mit einer Performance von +44,8% (41,1%). Das wikifolio von Börseonline liegt dahinter auf Platzt 3 mit einer Performance von +34,4% (30,5%). Es folgt die Benchmark, der SDAX®, mit einer Performance von 34,1% (27,9%). Das wikifolio  Sentiment Depot (vom ehemaligen Fondsmanager Stefan Riße) liegt auf Platzt 5 mit einer Performance von 16,8% (1,4%). Platz 6, das andere Vermögensverwalter wikifolio SMAK – Small/Mid Caps DACH mit einer Performance von 12,2% (7,7%). Neues Schlusslicht ist das wikifolio von €URO am Sonntag mit einer Performance von 10,8% (6,8%).

Insbesondere die Vermögensverwalter schneiden mit einem Durchschnittswert von 14,5% enttäuschend ab. Auch die Börsenzeitschriften liegen im Mittel bei 22,6% unter der Benchmark (34,1%). Meine beiden wikifolios liegen jetzt bei 48,1% im Durchschnitt.

HINWEIS: Mir ist klar, dass die einzelnen Anlagen nicht direkt vergleichbar sind. Um zu bewerten, wie gut die einzelnen Anlagen wirklich sind, bedarf es auch eines längeren Zeitraum, sagen wir ca. 3 - 5 Jahre. Ferner hängt die Eignung als Anlage sicher von den individuellen Präferenzen ab. Das hier ist KEINE Kaufempfehlung für ein Wertpapier!

Das hier ist KEINE Kaufempfehlung für eines der Wertpapiere!